Tomatenrosen-Focaccia

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Tomatenrosen-Focaccia Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 900 Mehl (Typ 00) 
  •     Salz 
  • 1 TL  Zucker 
  • 2 Päckchen  Trockenhefe (à 7 g) 
  • 200 Olivenöl + 2 EL OIlivenöl 
  • 4   Strauchtomaten (à ca. 130 g) 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1 EL  Meersalz 
  •     Mehl für die Arbeitsplatte 
  •     Olivenöl für die Form 
  •     Backpapier, Küchenpapier 

Zubereitung

75 Minuten ( + 165 Minuten Wartezeit )
1.
Mehl, Salz, Zucker, Hefe, 50 g Olivenöl und 600 g lauwarmes Wasser mit den Knethaken des Handrührgeräts ca. 10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt in eine mit Olivenöl gefettete Schüssel an einem warmen Ort ca. 1 1/2 Stunden ruhen lassen.
2.
Tomaten waschen, trocken tupfen, halbieren und Strunk entfernen. Tomaten in dünne Scheiben schneiden. 6-8 Scheiben fächerartig zu einer Reihe übereinanderlegen und von der kurzen Seite aufrollen. Tomatenrosen auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Petersilie waschen und trocken schütteln.
3.
Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte ohne zu kneten zu einem Rechteck (35 x 20 cm) formen. Auf das mit Backpapier belegte Backblech legen, mit 2 EL Öl beträufeln und abgedeckt weitere 45 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
4.
Mit den Fingern Vertiefungen in den Teig drücken. Tomatenrosen hineinsetzen und Petersilie auf dem Teig verteilen. Foccacia nochmals mit 150 g Olivenöl beträufeln und mit Meersalz bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 240 °C/ Umluft: 220 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen, kurz auskühlen lassen und warm servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2380 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 83 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved