Ungewohnt schnelle Tomaten-Focaccia

Aus LECKER-Sonderheft 2/2021
Ungewohnt schnelle Tomaten-Focaccia Rezept
Foto: Are Media Syndication
Auf Pinterest merken

„Von Hefeteig habe ich mich nach dem ersten Versuch verabschiedet. Gut, dass ich noch ein paar Tricks in der Hinterhand habe. Und nein: Mozzarella kommt nicht zum Binden hinein. Ich weiß da etwas Besseres …“.

Lowcarb
  • Zubereitungszeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stücke

200 g Kirschtomaten

2 - 3 Zweige Rosmarin

4 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer

200 g Mandelmehl

50 g Maisstärke

2 TL Backpulver

1 TL Xanthan (z. B. von Natura)

4 Eiweiß (Gr. M)

250 - 300 ml Mineralwasser

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Eine eckige Form (ca. 20 x 25 cm) mit Backpapier auslegen. Backpapier mit Öl bepinseln. Tomaten waschen und halbieren. Für das Würzöl Rosmarin waschen, trocken tupfen und die ­Nadeln abstreifen. Mit Olivenöl, 1 TL Salz und etwas Pfeffer verrühren.

2

Für den Teig Mandelmehl, Stärke, Backpulver, Xanthan und ½ TL Salz mischen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. So viel Mineralwasser unter den Mehlmix rühren, bis die Masse gerade streichfähig ist. Eiweiß in zwei bis drei Portionen mit einem Teigschaber oder Löffel unterheben.

3

Teig in die Form geben, glatt streichen und mit etwas Würzöl bepinseln. Mit den Fingern Kuhlen in den Teig drücken. Tomaten darauf verteilen, leicht eindrücken. Übriges Würzöl darüber­träufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 30 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen und aus der Form heben.

Nährwerte

Pro Portion

  • 180 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate