Tortilla mit Tomaten und Spinat

Aus kochen & genießen 7/2011
5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,5 kg   festkochende Kartoffeln  
  • 200 g   junger Blattspinat  
  • 250 g   kleine Kirschtomaten  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 3–6 EL   Olivenöl  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Fett für die Form 
  • 6   Eier (Gr. M) 
  • 1/8 l   Milch  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und etwas abkühlen lassen. Kartoffeln in dicke Scheiben schneiden.
2.
Spinat waschen und gut abtropfen lassen. Tomaten waschen und vierteln. Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
3.
1–2 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Je 1/3 Kartoffeln, Knoblauch, Tomaten und Spinat darin bei starker Hitze anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine rechteckige, gefettete Auflaufform (ca. 20 x 25 cm) verteilen.
4.
Übrige Gemüsezutaten ebenso braten und in die Form geben.
5.
Eier und Milch verquirlen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und in die Aufl aufform gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) 35–40 Minuten stocken lassen.
6.
Die Tortilla etwas abkühlen lassen und in kleine Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved