Traubengelee mit weißen und blauen Trauben

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 6 Blatt   weiße Gelatine  
  • 250 g   grüne Weintrauben  
  • 250 g   blaue Weintrauben  
  • 1/8 l   Weißwein  
  • 3/8 l   Apfelsaft  
  • 6 EL   Zucker  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 1/2 l   Milch  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Trauben waschen und, bis auf einige zum Verzieren, halbieren und entkernen. Wein und Apfelsaft erhitzen und mit Zucker und Zitronensaft abschmecken.
2.
Gelatine ausdrücken, darin auflösen und abkühlen lassen. Etwas Flüssigkeit in eine Glasschüssel gießen, fest werden lassen, dann Trauben einschichten. Vorgang wiederholen, bis alles eingeschichtet ist.
3.
Im Kühlschrank ca. 3 Stunden fest werden lassen. 3 Esslöffel Milch, Soßenpulver und 2 Esslöffel Zucker glatt rühren. Restliche Milch erhitzen, Soßenpulver einrühren und aufkochen lassen, dann kalt stellen.
4.
Restliche Trauben kurz in Wasser tauchen und in restlichem Zucker wälzen. Gelee mit gezuckerten Trauben verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved