Türkische Hackbällchen in Joghurtsoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Türkische Hackbällchen in Joghurtsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Brötchen vom Vortag 
  • 1   Zwiebel 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 500 Lammhackfleisch 
  • 1   Ei 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     gemahlener Kreuzkümmel 
  •     zerstoßene Chilies 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 500 Vollmilch-Joghurt 
  • 1 TL  Speisestärke 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  •     einige eingelegte, grüne Peperoni 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel und zwei Knoblauchzehen fein hacken. Brötchen gut ausdrücken. Hack, Brötchen, Ei, Zwiebel und Knoblauch verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und zerstoßenen Chilies kräftig abschmecken. Aus der Hackmasse kleine Bällchen formen und in heißem Öl unter Wenden zehn bis 15 Minuten braten. Joghurt und Stärke verrühren. Restlichen Knoblauch durch die Knoblauchpresse drücken und zur Soße geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn dieHackbällchen gar sind, Joghurtsoße dazugeben und kurz mit erhitzen. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Über die Hackbällchen streuen. Nach Belieben mit Peperoni garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 28g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 14g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved