Überbackene Kartoffeln mit Zwiebeln und Ziegenkäse

0
(0) 0 Sterne von 5
Überbackene Kartoffeln mit Zwiebeln und Ziegenkäse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   große Kartoffeln (à ca. 200 g) 
  • 1/2 Bund  Thymian 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 2   Gemüsezwiebeln (à ca. 300 g) 
  • 6 EL  Öl 
  •     Salz 
  • 3 (ca. 300 g)  Tomaten 
  • 6 (à 40 g)  Ziegenfrischkäse-Taler 
  •     schwarzer Pfeffer 
  •     Salatblätter 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 20-25 Minuten garen. Thymian und Rosmarin waschen, trocken tupfen und in kleine Zweige teilen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. 3 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Kräuter darin ca. 20 Minuten dünsten. Mit Salz würzen. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln der Länge nach halbieren und je 3 Hälften mit der Schnittfläche nach oben in die Förmchen setzen. Zwiebeln und Kräuter daraufgeben. Tomaten putzen, waschen und in 12 Scheiben schneiden. Je 1 Tomatenscheibe auf jede Kartoffelhälfte legen. Käse waagerecht durchschneiden und auf die Tomaten legen. Mit restlichem Öl bestreichen. Mit Pfeffer bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 250 ° C / Gas: Stufe 5) ca. 15 Minuten überbacken. Mit Salatblättern garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved