Überbackene Spaghetti

0
(0) 0 Sterne von 5
Überbackene Spaghetti Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Spaghetti 
  •     Salz 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 300 Broccoli 
  • 200 Kirschtomaten 
  • 70 Gruyerzer-Käse 
  • 2 (à 150 g)  Becher saure Sahne 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 10 Minuten bissfest kochen. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. In heißem Öl knusprig braun braten. Nudeln zufügen und kurz mitbraten. Broccoli putzen, in Röschen teilen und waschen. Röschen in Scheiben schneiden. 5 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Abgießen und kalt abschrecken. Tomaten waschen und halbieren. Käse reiben und mit der sauren Sahne vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln in eine ofenfeste, flache Auflaufform geben. Broccoli und Tomaten darauf verteilen. Käse-Sahnemasse darübergießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten goldgelb überbacken
2.
Besteck: IDC
3.
Glas: Kosta Boda
4.
Tuch: Nordteck
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 94g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved