Überzeugender Pilz-Döner

Aus LECKER-Sonderheft 1/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Der homemade Imbiss braucht zwar etwas länger als der um die Ecke. Dafür müssen Sie nicht raus in die Kälte, sondern können es sich mit dem Fladenbrot voll BBQ-Pilzstreifen und Krautsalat gemütlich machen.

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Kräuterseitlinge  
  • 2 EL   Öl  
  • 4 EL   BBQ-Soße  
  • 1 EL   flüssiger Honig  
  • 1 EL   Apfelessig  
  •     geräuchertes Paprikapulver, Chiliflocken  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 Stück (ca. 200 g)  Rotkohl  
  • 1   Mini-Salatgurke  
  • 4   Kirschtomaten  
  • 2 Stiele   Oregano  
  • 1   rote Zwiebel  
  • ca. 4 EL   Zitronensaft  
  • 100 g   griechischer Joghurt  
  • 1/2   Fladenbrot (ca. 200 g) 
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Kräuterseitlinge putzen und mit zwei Gabeln in lange Fasern ­zupfen. Mit Öl, BBQ-Soße, Honig, Essig, 2 TL Paprika, ca. 1/2 TL Salz und ­etwas Pfeffer ­mischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200  °C/Umluft: 180  °C) ca. 20–25 Minuten backen.
2.
Inzwischen Rotkohl, Salatgurke und ­Tomaten waschen. Kohl in ­feine Streifen, Gurke in Scheiben schneiden, Tomaten vierteln. Oregano waschen und die Blätter grob hacken. Zwiebel schälen, hacken. Vorbereitete Zutaten in einer ­Schale mit 2 EL Zitronensaft, ca. 1/4 TL Salz und 2 Prisen Chili mischen.
3.
Für den Dip den Joghurt mit 2 EL Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fladenbrot halbieren und waagerecht einschneiden. In einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Pilzfleisch aus dem Ofen nehmen und mit dem Krautsalat in die Brottaschen füllen. Mit Dip beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 26 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 68 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved