Unvergleichliche Marzipanschnecken

Aus LECKER-Sonderheft 4/2017
3.88889
(9) 3.9 Sterne von 5

Wie schnell der buttrige Orangenteig in die Spritztüte gefüllt und in Kringeln aufs Blech gespritzt ist, das grenzt schon fast an Magie

Zutaten

Für  Stück
  • 1   Vanilleschote  
  • 50 g   Marzipanrohmasse  
  • 185 g   weiche Butter  
  • 60 g   Puderzucker  
  • abgeriebene Schale von 1   Bio-Orange  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 225 g   Mehl  
  • ca. 2 EL   bunte Zuckerperlen  
  •     Backpapier  
  •     Einwegspritzbeutel mit Lochtülle (ca. 0,5 cm ø) 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Vanilleschote längs einritzen und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Marzipan klein zupfen. Weiche Butter, Puderzucker, Vanillemark, Marzipan und Orangenschale mit den Schneebesen des Rührgerätes cremig rühren. Ei unterrühren. Mehl zugeben, kurz unterrühren.
2.
Backofen vorheizen (E-Herd: 160 °C/Umluft: 140 °C/Gas: s. Hersteller). Zwei Backbleche mit Backpapier ­auslegen. Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Insgesamt ca. 25 Schnecken (à 4–5 cm Ø) mit etwas Abstand auf die Bleche spritzen. Zuckerperlen in die Rillen der Schnecken streuen. Nacheinander im heißen Ofen 10–15 Minuten backen. Her­ausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 110 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved