Upside-down-Buchteln mit Karamellnüssen

Aus LECKER-Sonderheft 1/2013
3.666665
(6) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 ml   Milch  
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe  
  • 500 g   + etwas Mehl  
  • 50 g   Zucker + 150 g Zucker  
  •     Salz  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 50 g   weiche Butter + 50 g Butter  
  • 100 g   Nüsse (z.  B. Hasel- und Walnüsse) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 (25 cm Ø; ca. 5 cm hoch)  Tarte-Tatin-Form  

Zubereitung

90 Minuten
fortgeschritten
1.
Einen Hefeteig zubereiten und ca. 40 Minuten gehen lassen.
2.
Hasel- und Walnüsse grob hacken. In einer Tarte-Tatin-Form ohne Fett rösten und herausnehmen. 150 g Zucker und 2 EL Wasser in der Form hell karamel­lisieren. Mit Sahne ablöschen, 50 g Butter unterrühren.
3.
Köcheln lassen, bis der Zucker vollständig gelöst ist. Nüsse unterrühren.
4.
Teig auf etwas Mehl kurz durchkneten. Zu einer Rolle (5–6 cm Ø) formen. In ca. 15 gleich große Stücke teilen, je zu 1 Kugel formen. Dicht an dicht auf die Karamellnüsse setzen. Zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
5.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Buchteln im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen. Erst ca. 15 Minuten in der Form abkühlen lassen und dann auf eine Platte stürzen.
6.
Restlichen Karamell aus der Form auf die Buchteln geben. Schmecken warm und kalt.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved