Veggie-Bolognese „alla siciliana“

Aus LECKER 6/2019
2.75
(4) 2.8 Sterne von 5

Jede Familie in Sizilien hat ihr eigenes Ragù-Rezept. Für die vegetarische Variante haben wir die Soße ein bisschen abgewandelt: Statt Fleisch kommen noch Champignons dazu.

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Möhre  
  • 150 g   Staudensellerie  
  • 1   Zwiebel  
  • 400 g   braune Champignons  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1/8 l   trockener Weißwein  
  • 1 Dose (425g)  Tomaten  
  • 400 g   Spaghetti  
  • 100 ml   Milch  
  • ca. 6   rote Peperoncini (in Öl; im Glas) 
  • 200 g   TK-Erbsen  
  • 4-5 Stiele   Organo  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Möhre schälen und waschen. Sellerie putzen und waschen. Zwiebel schälen. Alles fein würfeln. Pilze putzen, evtl. waschen und grob hacken.
2.
Öl in einem Topf erhitzen, alles zugeben und ca. 5 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Wein ablöschen, aufkochen und ein­köcheln, bis der Wein fast völlig verdampft ist. Tomaten und 1⁄8 l  Wasser zugeben, Tomaten etwas zerkleinern. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln und gelegentlich umrühren.
3.
Inzwischen 4–5 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Milch zur Bolognese gießen und ca. 10 Minuten weiterköcheln. ­Peperoncini in Ringe schneiden. Mit gefrorenen Erbsen zugeben und ca. 5 Minuten mitgaren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Oregano waschen, trocken schütteln und Blättchen abstreifen. Nudeln abgießen, zurück in den Topf geben und mit der Bolognese mischen. Anrichten und mit Oregano bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 560 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 91 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved