Veggie-Bolognese „alla siciliana“

Aus LECKER 6/2019
Veggie-Bolognese „alla siciliana“ Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Jede Familie in Sizilien hat ihr eigenes Ragù-Rezept. Für die vegetarische Variante haben wir die Soße ein bisschen abgewandelt: Statt Fleisch kommen noch Champignons dazu.

Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

1 Möhre

150 g Staudensellerie

1 Zwiebel

400 g braune Champignons

2 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer

0,1 l trockener Weißwein

1 Dose (425 g) Tomaten

400 g Spaghetti

100 ml Milch

ca. 6 rote Peperoncini (in Öl; im Glas)

200 g TK-Erbsen

4-5 Stiele Organo

Zubereitung

1

Möhre schälen und waschen. Sellerie putzen und waschen. Zwiebel schälen. Alles fein würfeln. Pilze putzen, evtl. waschen und grob hacken.

2

Öl in einem Topf erhitzen, alles zugeben und ca. 5 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Wein ablöschen, aufkochen und ein­köcheln, bis der Wein fast völlig verdampft ist. Tomaten und 1⁄8 l  Wasser zugeben, Tomaten etwas zerkleinern. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln und gelegentlich umrühren.

3

Inzwischen 4–5 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Milch zur Bolognese gießen und ca. 10 Minuten weiterköcheln. ­Peperoncini in Ringe schneiden. Mit gefrorenen Erbsen zugeben und ca. 5 Minuten mitgaren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Oregano waschen, trocken schütteln und Blättchen abstreifen. Nudeln abgießen, zurück in den Topf geben und mit der Bolognese mischen. Anrichten und mit Oregano bestreuen.

Nährwerte

Pro Portion

  • 560 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 91 g Kohlenhydrate