Vergängliches Vergnügen: Sesam-Soba-Nudeln

Aus LECKER 4/2020
2
(1) 2 Sterne von 5
Vergängliches Vergnügen: Sesam-Soba-Nudeln Rezept

Nicht nur die Kirschblüte geht vorbei – auch die Buchweizen-Spaghetti mit Sesam, Sojasoße und Lauchzwiebeln sind ruck, zuck wieder weg vom Teller

Zutaten

Für Personen
  • 400 Soba-Nudeln (japanische Buchweizennudeln) 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 4 EL  Sesam (z. B. heller und schwarzer) 
  • 2 EL  Sesamöl 
  • 8 EL  Sojasoße 
  • 2 EL  Reisessig 

Zubereitung

80 Minuten
ganz einfach
1.
Nudeln in 3–4 l kochendem Wasser mit 1 Prise Salz nach Packungsanweisung garen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
2.
Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Öl in der Pfanne nicht zu stark erwärmen. Lauchzwiebeln darin kurz durchschwenken, herausnehmen. Sojasoße, Reisessig und 75 ml Wasser verrühren, in der Pfanne aufkochen, mit Pfeffer und 1 TL Zucker abschmecken. Auskühlen lassen.
3.
Nudeln abgießen, kalt abspülen, ab­tropfen und auskühlen lassen. Mit Sesam und Lauchzwiebeln mischen. Nudeln zum Essen in die Soße dippen oder damit mischen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 530 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 84 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved