Versunkener Kirschkuchen

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Versunkenen Kirschkuchen haben schon Oma und Opa damals gerne für uns gebacken. Heute machen wir den saftigen Rührkuchen mit vielen frischen Kirschen einfach mal selber und schwelgen dabei Stück für Stück in schönen Kindheitserinnerungen. Mmmh!

  • Zubereitungszeit:
    90 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Tipp: Damit das Entfernen der Kirschkerne rucki, zucki vonstattengeht, empfehlen wir dir einen Kirschentkerner zu verwenden. Wir haben für dich hier die besten Modelle verglichen. Wer nicht auf frische Früchte zurückgreifen kann, backt den versunkenen Kirschkuchen einfach mit Kirschen aus dem Glas.

Zutaten

Stücke

600 g frische Kirschen (ersatzweise 1 Glas Schattenmorellen; 720 ml)

2 Eier (Gr. M)

150 g weiche Butter

150 g Zucker

½ Bio-Zitrone

1 Prise Salz

150 g Mehl

1 TL Backpulver

5-6 EL Milch

1 Pck. Vanillezucker

Puderzucker zum Bestäuben

etwas etwas geschlagene Sahne zum Servieren

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Kirschen waschen, trockentupfen, entstielen und entsteinen. Kirschen aus dem Glas gut abtropfen lassen.

2

Eier trennen. Butter mit den Schneebesen eines Handmixer aufschlagen, dann mit 150 g Zucker, 1 TL Zitronenschale und Salz cremig rühren. Eigelb einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen. Mehl-Mix und Milch portionsweise im Wechsel kurz unterrühren.

3

Eiweiß mit dem Handmixer steif schlagen, dabei Vanillezucker einrieseln lassen und alles unter den Teig heben. Teig in die Form füllen und glatt streichen. Kirschen gleichmäßig darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180°C/Umluft: 160 °C) 45-55 Minuten backen. Stäbchenprobe machen: Mit einem langen Holzspieß in den Kuchenteig stechen. Wenn kein Teig mehr daran klebt, ist der Kuchen fertig.

4

Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und leicht mit Puderzucker bestäuben. Mit geschlagener Sahne servieren.

Nährwerte

Pro Stück

  • 260 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate