Versunkener Pflaumenkuchen vom Blech

4.09091
(11) 4.1 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 2 kg   Sommerpflaumen  
  • 200 g   Butter oder Margarine  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 300   Mehl  
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanillegeschmack"  
  • 3 TL   Backpulver  
  • 30 g   Hagelzucker  
  •     Fett und Mehl für die Fettpfanne 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Weiches Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz schaumig rühren. Eier nacheinander einrühren. Mehl, Soßenpulver und Backpulver mischen und unterrühren.
2.
Teig in eine gefettete, mit Mehl bestäubte Fettpfanne des Backofens (32x38 cm) geben und glatt streichen. Pflaumen auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 45-50 Minuten backen.
3.
Die letzten 15 Minuten eventuell mit Alufolie zudecken. Kuchen herausnehmen und mit Hagelzucker bestreuen. Kuchen im Blech auskühlen lassen. Dazu schmeckt geschlagene Sahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved