Vier-Käse-Risotto

0
(0) 0 Sterne von 5
Vier-Käse-Risotto Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2-3 EL  Gemüsebrühe 
  • 1   Zwiebel, 2 EL Butter 
  • 350 Risotto-Reis (z. B. Arborio-Reis) 
  •     weißer Pfeffer 
  • 50 Parmesan-Käse 
  • 50 Gorgonzola-Käse 
  • 50 Provolone-Käse 
  • 50 Taleggio-Käse 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
1 1/4 l Wasser und Brühe aufkochen und warm halten. Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Butter im Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig andünsten. Reis zufügen und ca. 5 Minuten darin dünsten
2.
Ca. 1 Schöpfkelle Brühe angießen. Reis bei schwacher Hitze unter häufigem Rühren quellen lassen. Wenn der Reis die Flüssigkeit völlig aufgesogen hat, diesen Vorgang wiederholen (ca. 20 Minuten) bis alle Brühe verbraucht ist. Würzen
3.
Parmesan fein reiben, übrigen Käse fein würfeln. 1 EL Butter, Käsewürfel und Hälfte Parmesan unterheben, schmelzen lassen. Mit übrigem Parmesan bestreuen und sofort servieren
4.
Risotto-Reis:
5.
Ein Risotto gelingt nur mit der richtigen Reissorte, und das ist ein Mittelkornreis, wie er in der Po-Ebene, dem größten Reisanbaugebiet Europas, kultiviert wird. Sehr gut sind: Arborio, die bekannteste Sorte, aber auch Vialone nano und Superfino Carnaroli
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 71g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved