Vietnamesische Crêpes

0
(0) 0 Sterne von 5
Vietnamesische Crêpes Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 400 Mehl 
  • 1 TL  Salz 
  • 2 EL  Kurkuma 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 100 ml  Kokosnusswasser 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 200 Schweinefilet 
  • 12   küchenfertige Garnelen 
  • 2 EL  Fischsoße 
  • 100 Sojasprossen 
  • 12 TL  Öl 
  • 12 Blätter  Reispapier (à ca. 24 cm Ø) 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Salz und Kurkuma vermengen. Mehlmischung, Eigelb, Kokoswasser und 650 ml Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren. Knoblauch schälen und fein hacken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und fein hacken.
2.
Knoblauch und Lauchzwiebeln unter den Teig heben. Teig ca. 15 Minuten ruhen lassen.
3.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Garnelen waschen, trocken tupfen und der Länge nach halbieren. Fleisch und Garnelen mit Fischsoße marinieren und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
4.
Sprossen putzen, waschen und gut abtropfen lassen.
5.
Öl portionsweise in einer Pfanne (ca. 22 cm Ø) erhitzen. Fleisch, Garnelen und Sprossen portionsweise darin anbraten. Teig portionsweise in die Pfanne über die gebratenen Zutaten geben und von beiden Seiten ca. 30 Sekunden braten.
6.
Reispapier einzeln auf einer Arbeitsfläche oder einem flachen Teller von beiden Seiten mit Wasser befeuchten. Dafür Fingerspitzen in kaltes Wasser tauchen und das Papier damit von beiden Seiten einreiben, bis die Blätter elastischer werden.
7.
Jeweils einen Crêpe auf das Reispapier legen und stramm von einer Seite aufrollen. Dazu schmeckt vietnamesischer Erdnuss-Dip.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved