Vietnamesische Tafelspitzsuppe

Aus LECKER 4/2014
5
(1) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Knoblauchzehen  
  • 2   Stangen Zitronengras  
  • 2   Chilischoten  
  • 1 Stück(e) (ca. 20 g)  Ingwer  
  • 1   Sternanis  
  • 1 EL   Koriandersamen  
  •     gut 1 1⁄2 l Tafelspitzbrühe 
  • 500 g   gekochter Tafelspitz (Siehe Rezept "Klassischer Tafelspitz") 
  • 200 g   Blattspinat  
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 2–4 EL   Sojasoße  
  • 200 g   Reisbandnudeln  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch schälen. Zitronengras einritzen und die äußeren harten Blätter ablösen. Stangen und Knoblauchzehen mit einer breiten Messerklinge etwas zerdrücken. Chili putzen, längs einschneiden, entkernen und waschen.
2.
Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Alles mit Sternanis und Koriander in der Tafelspitzbrühe aufkochen und bei mittlerer Hitze 15–20 Minuten köcheln.
3.
Inzwischen Fleisch in sehr dünne Scheiben schneiden. Spinat verlesen, waschen und trocken schütteln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
4.
Brühe durch ein Sieb in einen zweiten Topf gießen. Mit Sojasoße abschmecken, wieder aufkochen. Nudeln darin nach Packungsanweisung garen. Fleisch und Lauchzwiebeln zufügen und weitere 2–3 Minuten darin ziehen lassen.
5.
Spinat in Suppenschalen verteilen und die heiße Suppe da­rübergießen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 30 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved