Vitello tonnato

Aus LECKER 3/2015
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2   Möhren  
  • 200 g   Knollensellerie  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 1 TL   Pfefferkörner  
  • 3   Gewürznelken  
  • 800 g   Kalbfleisch (aus der Keule) 
  • 1 Dose(n) (185 ml)  Thunfisch  
  • 2   Sardellenfilets (Glas) 
  • 1 Glas (53 ml)  Kapern  
  • 3 EL   Salatmayonnaise  
  • 2 EL   Weißweinessig  
  • 3 EL   trockener Weißwein  
  •     abgeriebene Schale von  
  •     1⁄2 Bio-Zitrone 
  • 50 g   Schlagsahne  
  • 4 Stiel(e)   glatte Petersilie  

Zubereitung

150 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Möhren und Sellerie schälen, waschen. Alles grob würfeln und mit ca. 2 l Wasser, 1 TL Salz, Lorbeer, Pfefferkörnern und Nelken in einem Topf aufkochen. Fleisch waschen und in den Topf geben.
2.
Wieder aufkochen. Fleisch in der siedenden Brühe ca. 2 Stunden garen, dann in der Brühe auskühlen lassen.
3.
Für die Soße Thunfisch abtropfen lassen. Sardellenfilets abspülen, trocken tupfen. Thunfisch, Sardellen, 2 EL Kapern, Mayonnaise, Essig, Wein und Zitronenschale sehr fein pürieren. Sahne halb­steif schlagen und unterheben.
4.
Mit Pfeffer, 1 Prise Zucker und evtl. Salz abschmecken.
5.
Petersilie waschen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Fleisch aus der Brühe heben, trocken tupfen und dünn aufschneiden. (Brühe portionsweise einfrieren.) Fleisch und Soße anrichten.
6.
Mit Peter­silie und restlichen Kapern bestreuen. Dazu: Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 36 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved