vorher/nachher Käseplatte

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4 Stück(e)   Radieschen  
  • 250 g   blaue Trauben  
  • 100 g   Kirschtomaten  
  • 2-3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 5   Halme Schnittlauch  
  • 200 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 200 g   Goudakäse  
  • 200 g   Cheddarkäse  
  • 200 g   Edamer Käse  
  • 200 g   Parmesankäse  
  • 200 g   Brie Käse  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 2   Papier-Backförmchen  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Radieschen waschen, putzen und rundherum blütenartig einschneiden. Die Mitte kreuzweise einschneiden, dann in kaltes Wasser legen. Trauben und Tomaten waschen, putzen und Tomaten teilweise halbieren.
2.
Petersilie waschen, trocken tupfen und die Blättchen grob abzupfen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und die Halme in dünne Ringe schneiden. Frischkäse in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Käse auf der Platte anrichten und evtl. schon einige Scheiben abschneiden. 1/4 des Schnittlauchs in ein Papier-Backförmchen streuen. Frischkäse mit einem kleinen Eisportionierer zu 2 Kugeln formen und jeweils in ein Papier-Backförmchen setzen.
4.
Die Kugel in der Schnittlauch-Papierförmchen mit Schnittlauch, die andere mit Paprikapulver bestreuen. Käseplatte mit Trauben, Tomaten, Radieschen und Petersilie garnieren. Dazu schmeckt Bauernbrot und Pumpernickel.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved