Warmer Tigerbohnen-Salat mit Gurke und Asia-Dressing

Aus LECKER 5/2020
5
(1) 5 Sterne von 5
Warmer Tigerbohnen-Salat mit Gurke und Asia-Dressing Rezept

Kino, Konzert, noch mal kurz die Welt retten? Egal was Sie abends planen, dieser Salat gibt die Power dazu. "Die Bohnen halten lange satt, verursachen kein Völlegefühl und man schläft nicht sofort auf dem Sofa ein", schwört Tarik

Zutaten

Für Personen
  • 1   Salatgurke 
  • 3 EL  heller Balsamico-Essig 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 1 EL  Sesamöl 
  • 1 EL  Sesam 
  • 2 Dosen (à 425 ml)  Tiger-Bohnen 
  • 100 Tiger-Bohnen 
  • 100 Babyspinat 
  • 1   rote Chilischote 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 8 EL  Teriyakisoße 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Gurke waschen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Essig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Das Sesamöl darunterschlagen. Mit Gurke und Sesam mischen.
2.
Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Spinat verlesen, waschen, trocken schleudern. Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und fein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Streifen, Knoblauch in feine Würfel schneiden.
3.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin ca. 2 Minuten andünsten. Bohnen, Chili und Teriyakisoße zugeben und ca. 2 Minuten weiterdünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spinat zugeben und kurz zusammenfallen lassen. Marinierte Gurken darüber verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 240 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved