Weihnachtswürziges Magenbrot

Aus LECKER 12/2019
4
(8) 4 Sterne von 5

Magenbrot zum Abendbrot? Rudolph darf das! Aus der Liebe zum Lebkuchen wird so der Weg zum Weihnachtsschlitten

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 150 g   Zucker  
  • 200 g   Mehl  
  • 1/2   Päckchen Backpulver  
  • 1 El   Backkakao  
  • 1 EL   Lebkuchengewürz  
  •     Salz  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 100 g   weiche Butter  
  • 100 g   Puderzucker  
  • 3 EL   brauner Rum  
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Nüsse mit Zucker, Mehl, Backpulver, Kakao, Lebkuchen­gewürz, 1 Prise Salz sowie Ei mischen. Butter in Stückchen zugeben und mit den Knet­haken des Rührgeräts zu einem glatten Teig verkneten.
2.
Teig auf Backpapier ca. 1 cm dick zu einem Quadrat von ca. 22 x 22 cm ausrollen. Mit dem Backpapier auf ein Backblech legen und im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen.
3.
Puderzucker und Rum zu einem Guss verrühren. Magenbrot aus dem Ofen nehmen und mit Guss übergießen. Kurz abkühlen ­lassen, dann in 5 x 5 cm große Quadrate und anschließend in Dreiecke schneiden. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 100 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved