Weißkohl-Rouladen

Weißkohl-Rouladen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   großer Kopf Weißkohl 
  • 2   Zwiebeln 
  • 375 gemischtes Hackfleisch 
  • 2 EL  Magerquark 
  • 1 EL  Paniermehl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 100 Champignons 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  • 1/8 Gemüsebrühe 
  • 1 Packung (500 g)  stückige Tomaten 
  • 75 mittelalter Goudakäse 
  •     Petersilie 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kohl putzen, waschen und 8 große Blätter ablösen. Kohlblätter kurz blanchieren und unter kaltem Wasser abschrecken. Blattrippen etwas flacher schneiden. Rest Kohl halbieren. Eine Hälfte in Stücke schneiden. (Übrigen Kohl anderweitig verwenden.) Zwiebeln schälen und fein hacken. Hackfleisch, die Hälfte der Zwiebeln, Quark und Paniermehl verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Hackfleischteig auf die Kohlblätter verteilen und aufwickeln. Mit Holzspießchen feststecken. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Kohlrouladen darin kräftig anbraten und herausnehmen. Champignons putzen, waschen und vierteln. Rest Kohl, übrige Zwiebeln und Pilze im Bratfett andünsten. Mit 100 ml Wasser und Tomaten ablöschen. Tomatenkohl in eine Auflaufform geben. Kohlrouladen daraufsetzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 40 Minuten garen. Käse grob raspeln und 5 Minuten vor Ende der Garzeit über die Kohlrouladen streuen und goldgelb überbacken. Petersilie waschen. Rouladen vor dem Servieren mit Petersilie garnieren
2.
Dazu Salzkartoffeln reichen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 31g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 14g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved