„Wie bei Hempels“-Chaotenkuchen mit Schokominzasoße

Aus LECKER 5/2018
„Wie bei Hempels“-Chaotenkuchen mit Schokominzasoße Rezept

Verrückt: Für den „Wacky“ oder auch „Crazy Cake“ braucht man weder Schüssel noch Rührgerät (noch Butter noch Eier noch Milch …). Alle Zutaten wandern direkt in eine Auflaufform und dann in den Ofen. Eine unkomplizierte Süßigkeit für alle, die keinen Limonadenbaum in ihrem Garten haben

Zutaten

Für Stücke
  •     Fett 
  • 600 Mehl 
  • 450 Zucker 
  • 1 Pck.  Vanillezucker 
  • 1 Pck.  Backpulver 
  •     Salz 
  • 75 Backkakao 
  • 2 EL  Apfelessig 
  • 2 EL  geschmacksneutrales Öl (z. B. Sonnenblumenöl) 
  • 150 Minz-Krokant-Schokolade (z. B. von Marabou) 
  • 150 Schlagsahne 
  •     Mäusespeck 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Kuchen Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Eine große eckige Auflaufform (ca. 24 x 30 cm; ca. 6 cm hoch) fetten. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, 1 Prise Salz und Kakao in der Form gut mischen. In die Mehlmischung eine kleine und eine größere Mulde ­drücken. Essig in die ­kleine, Öl in die größere Mulde gießen. 3⁄4 l kaltes Wasser über den Teig gießen. Mit einem Kochlöffel alles glatt rühren. Im heißen Ofen ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
2.
Für die Soße Schokolade klein brechen. Sahne aufkochen, Topf vom Herd ziehen. Schokolade in der Sahne schmelzen. Soße abkühlen lassen.
3.
Marshmallows mit einer Schere klein schneiden. Kuchen in ­Stücke schneiden, mit Schokoladensoße begießen und mit Marshmallows bestreuen.

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 290 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved