Wilde Bolognese zu Rigatoni

Wilde Bolognese zu Rigatoni Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Möhren 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 200 Knollensellerie 
  • 500 Rehfleisch (aus der Keule) 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 1 EL  Edelsüß-Paprika 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 2 Stiel(e)  Oregano + zum Bestreuen und Garnieren 
  • 2   Gewürznelken. 
  • 4   Wacholderbeeren 
  • 4   Pimentkörner 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  • 200 ml  Rinderbrühe 
  • 3 Scheiben  Weißbrot (à ca. 50 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 400 Rigatoni-Nudeln 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren, Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie schälen. Gemüse in feine Würfel schneiden. Knoblauch fein hacken
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen und sehr fein würfeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Rühren ca. 10 Minuten braten. Ca. 4 Minuten vor Ende der Bratzeit Gemüsewürfel dazugeben und mit Paprika bestäuben. Tomatenmark unterrühren und kurz anschwitzen. Oregano waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und hacken. Gewürze im Mörser zerstoßen. Oregano und Gewürze zu der Soße geben
3.
Tomaten und Brühe zugießen, aufkochen, Tomaten mit dem Pfannenwender grob zerkleinern, unter Rühren 15–20 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken
4.
Brot in kleine Würfel schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Brot-Croûtons darin ca. 3 Minuten unter Wenden anrösten, mit Salz abschmecken. Herausnehmen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Nudeln und Soße anrichten. Croûtons darüberstreuen. Mit Oregano bestreuen und garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 46g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 107g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved