Wildschweingulasch mit Spätzle

Aus kochen & genießen 9/2013
Wildschweingulasch mit Spätzle Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Wildschweingulasch 
  • 3   Zwiebeln 
  • 100 Schinkenspeck 
  • 4–5 EL  Öl 
  •     Salz, Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1 EL  Edelsüßpaprika 
  • 2 TL  getrockneter Thymian 
  • 5   Wacholderbeeren 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 400 ml  Wildfond (Glas) 
  • 400 ml  Rotwein 
  • 400 Spätzle 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 350 Pfifferlinge 
  • 150 Schmand 
  • 4 EL  Preiselbeeren (Glas) 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Fleisch trocken tupfen. Zwiebeln schälen und würfeln. Speck würfeln. 2–3 EL Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin por­tionsweise rundum kräftig anbraten. Gesamtes Fleisch wieder in den Bräter geben.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Speck und Zwiebeln zum Fleisch geben und ca. 2 Minuten mitbraten. Paprikapulver, Thymian, Wacholder und Lorbeer zufügen. Mit Wildfond und Rotwein ablöschen und aufkochen. Gulasch mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen, ca. 2 Stunden zugedeckt schmoren.
4.
Spätzle in reichlich kochendem Salz­wasser nach Packungsanweisung garen. Petersilie waschen und fein hacken. Pfifferlinge putzen, kurz waschen und gut trocken tupfen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen.
5.
Pilze darin kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor Ende der Garzeit unter das Gulasch mischen. Schmand und Preiselbeeren unterrühren. Gulasch nochmals abschmecken. Spätzle abgießen, abtropfen lassen.
6.
Mit Petersilie bestreuen. Gulasch und Spätzle anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 890 kcal
  • 86g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved