Wild-Stifado mit gebackenen Kartoffelscheiben

Aus LECKER 10/2013
Wild-Stifado mit gebackenen Kartoffelscheiben Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    165 Min.
  • Niveau:
    einfach

Zutaten

Personen

6 große Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

1 Bio-Zitrone

400 g Tomaten

1 kg Wildgulasch (z. B. vom Wildschwein)

6 EL Öl

Salz

Pfeffer

Piment

2 Zimtstangen

4 Lorbeerblätter

1 EL Mehl

½ l trockener Weißwein

750 g Kartoffeln

einige Spritzer Zitronensaft

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für das Stifado Zwiebeln schälen und grob würfeln. Knoblauch schälen, fein hacken. Zi­trone heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Tomaten waschen, grob würfeln.

2

Gulasch trocken tupfen. 3 EL Öl in einem Bräter oder großen Schmortopf erhitzen und Fleisch darin in 2–3 Portionen rund­herum kräftig braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss Zwiebeln, Knoblauch und Zitronenschale ca. 5 Minuten mitbraten.

3

Gesamtes Fleisch und Tomaten zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Piment würzen. Zimtstangen und Lorbeerblätter zufügen.

4

Stifado mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. Mit Wein und 1⁄2 l Wasser ablöschen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 2 Stunden schmoren. Während der letzten ca. 30 Minuten ab und zu umrühren.

5

Ofen vorheizen (E-Herd: 225°C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Kartoffeln schälen, waschen und in dicke Scheiben schneiden. Mit 3 EL Öl und ca. 1⁄2 TL Salz gut mischen. Kartoffelscheiben dicht an dicht auf ein Backblech legen.

6

Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen.

7

Stifado mit Salz, Pfeffer, Piment und Zitronensaft abschmecken. Mit den gebackenen Kartoffeln anrichten.

Nährwerte

Pro Person

  • 670 kcal
  • 59 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate