Winterliches Apfelschmalz

Aus LECKER-Sonderheft 4/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Winterliches Apfelschmalz Rezept

Das Schmalz schmeckt toll auf frischem Sauerteigbrot, eignet sich aber auch prima für Rotkohl.

Zutaten

Für Gläser
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Äpfel 
  • 1 Bund  Thymian 
  • 500 Schweineschmalz 
  •     Salz, Pfeffer 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln und Äpfel schälen und fein würfeln. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen. Von dem Schweineschmalz 2 EL abnehmen und erhitzen. Zwiebeln darin goldbraun braten. Äpfel und Thymian kurz mitdünsten. Nach Wunsch mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Schmalz zugeben und bei milder Hitze schmelzen. In 3 saubere Gläser (à ca. 200 ml Inhalt) füllen, verschließen und abkühlen lassen. Ca. 1 Monat haltbar.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved