Wirsing-Bolognese-Auflauf

Wirsing-Bolognese-Auflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   mittelgroße Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3-4 EL  Olivenöl 
  • 750 gemischtes Hackfleisch 
  • 2 TL  getrockneter Oregano 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  • 2-3 EL  heller Soßenbinder 
  • 1 (ca. 1 kg)  Kopf Wirsingkohl 
  • 1/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 20-30 Butter oder Margarine 
  • 1/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1   mittelgroße Tomate 
  • 100 geriebener mittelalter Goudakäse 
  • 75 frisch geriebener Parmesankäse 
  •     Oregano 
  •     Fett 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
3 Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Hack hineinbröckeln und kräftig anbraten. Zum Schluss Zwiebeln und Knoblauch zufügen, kurz mitbraten und mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen.
2.
Tomatenmark unterrühren und mit 1/8 Liter Wasser ablöschen. Tomaten zufügen un in der Pfanne etwas zerkleinern. Aufkochen und Soßenbinder unter Rühren einrieseln lassen. Nochmals kurz aufkochen und beiseite stellen.
3.
Wirsingkohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. Übrige Zwiebel schälen und würfeln. Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Kohl zufügen, ebenfalls kurz anschmoren und mit Brühe ablöschen.
4.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren. Eine weite Auflaufform fetten und im Wechsel Kohl und Bolognese einschichten. Tomate waschen, putzen, in Scheiben schneiden und auf die obere Bologneseschicht legen.
5.
Dick mit Gouda und Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Nach Belieben mit frischem Oregano garnieren. Dazu schmeckt frisches Bauernbrot.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 880 kcal
  • 3690 kJ
  • 62g Eiweiß
  • 63g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved