Wirsing-Kartoffelpüree mit Rostbratwürstchen

3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kartoffeln  
  • 250 g   Möhren  
  •     Salz  
  • 800 g   Wirsingkohl  
  • 4   Zwiebeln  
  • 2 EL   Butter  
  •     Pfeffer  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • ca. 300 ml   Milch  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 75 g   Schmelzkäse  
  • 1-2 EL   Öl  
  • 300 g   Rostbratwürstchen  
  •     einige Halme Schnittlauch  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln und Möhren schälen, waschen, in grobe Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Wirsing putzen, waschen, in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen. Eine Zwiebel würfeln. 1 Esslöffel Butter schmelzen, Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Kohl zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, 5 Minuten bei starker Hitze schmoren. Mit Brühe ablöschen, zugedeckt ca. 8 Minuten garen. Inzwischen Milch erhitzen. Kartoffel-Möhrengemüse abgießen. Heiße Milch dazugeben und stampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Wirsing mit Sahne verfeinern, Käse zufügen und darin schmelzen. Anschließend gut abtropfen lassen, Soße auffangen. Die Hälfte des Wirsings in eine große Auflaufform geben. Öl in einer Pfanne erhitzen. Würstchen unter Wenden 2-3 Minuten braten. Auf die Wirsingschicht legen, mit übrigem Wirsing bedecken. Kartoffel-Möhrenpüree darauf verteilen. Mit abgetropfter Käsesahne beträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten backen. Inzwischen übrige Zwiebeln in Ringe schneiden. 1 Esslöffel Butter erhitzen, Zwiebelringe darin anbraten. Nach 20 Minuten auf dem Auflauf verteilen und mitbacken. Schnittlauch waschen, in kleine Röllchen schneiden. Auflauf mit Schnittlauch bestreut servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved