Wirsingsuppe im Wirsingblatt mit Sesam-Filo-Sticks

Wirsingsuppe im Wirsingblatt mit Sesam-Filo-Sticks Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleiner Kopf Wirsing (ca. 1 kg) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 200 Topinambur 
  • 1 Packung (250 g)  Strudelteigblätter Filo- oder Yufkateig (10 Blätter à 30 x 31 cm; Kühlregal) 
  • 10 EL (ca. 100 ml)  Öl 
  • 1 TL  Currypulver 
  • 1 1/4 Gemüsebrühe (z. B. aus F48677) 
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch 
  •     gemahlener Koriander 
  •     gemahlener Kreuzkümmel 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  Artischockenherzen 
  • 3 EL  geschälte Sesamsaat 
  • 1 Bund  Petersilie 
  •     Backpapier 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Äußere Wirsingblätter entfernen. 6–8 schöne Blätter vom Wirsing ablösen, beiseitelegen. Wirsing halbieren, Strunk entfernen und den Wirsing in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Topinambur schälen und grob würfeln
2.
Teigblätter bei Raumtemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zuerst Zwiebeln und Topinambur darin andünsten, dann Wirsing zugeben. Mit Curry bestäuben und weitere 1–2 Minuten dünsten. Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen. Suppe mit gemahlenem Koriander, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt 30–40 Minuten weich kochen
3.
Artischocken abtropfen lassen und fein hacken. Artischocken und 2 EL Sesam vermengen, mit etwas Salz würzen. Filo-Teigblätter quer halbieren. Teigblätter einzeln mit wenig Wasser bestreichen. Jeweils etwas Füllung als 7–8 cm langen, schmalen Streifen auf 1 schmale Teigseite geben, dabei ca. 2 cm Platz zum Rand lassen. Seiten über die Füllung klappen und zu kleinen Sticks aufrollen. Nicht verwendete Teigblätter in der Zwischenzeit mit etwas Folie bedecken. Sticks auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit wenig Wasser bestreichen und mit übrigem Sesam bestreuen
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten braun backen. Fertige Sticks herausnehmen und abkühlen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln. Blättchen abzupfen, fein hacken und mit 8 EL Öl fein pürieren. Übrige Wirsingblätter portionsweise in kochendem Salzwasser 3–4 Minuten köcheln, herausnehmen und in kaltem Wasser abschrecken
5.
4 Suppenschüsseln mit den Wirsingblättern auslegen, Suppe darin anrichten, mit Petersilienöl beträufeln. Sesam-Sticks dazureichen
6.
Bei 6 Personen:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 13g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved