Wokgemüse mit Erdnusssauce

Aus LECKER.de
3
(4) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für Personen
  • 500 Brokkoli 
  • 1 Stück(e)  Rote Zwiebel 
  • 1 Stück(e)  Rote Paprika 
  • 250 Champignons 
  • 20 Frischer Ingwer 
  • 2 Zehe/n  Knoblauch 
  • 2 EL  Erdnussöl 
  • 2 EL  helle Sojasauce 
  • 2 TL  Rohrzucker 
  • 1 Stück(e)  Zwiebel 
  • 1 Zehe/n  Knoblauch 
  • 1 EL  Erdnussöl 
  • 1 EL  rote Currypaste 
  • 1 EL  Agavendicksaft 
  • 100 Erdnussmus 
  • 200 Kokosmilch 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  • 2 TL  Zitronensaft 

Zubereitung

30 Minuten
1.
Für das Gemüse den Brokkoli putzen, waschen, den Stiel entfernen und den Kopf in kleine Röschen schneiden. In einem Topf mit Dämpfeinsastz über kochendem Wasser zugedeckt ca. 5 Minuten bissfest dämpfen. Den Brokkoli in ein Sieb abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
2.
Zwiebel schälen, längs und quer halbieren und in dicke Scheiben schneiden. Die Paprika längs halbieren, entkernen, waschen und die Hälften in Würfel schneiden. Die Pilze putzen, trocken abreiben und halbieren oder in Scheiben schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen. Ingwer reiben und Knoblauch fein würfeln.
3.
Für die Ernusssauce Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel Knoblauch, Currypaste und Agavendicksaft darin ca. 3 Minuten anbraten.
4.
Erdnussmus, Kokosmilch, Gemüsebrühe und 1 TL Zitronensaft dazugeben, aufkochen und bei schwacher Hitze offen ca. 5 Minuten kochen lassen. Die Sauce mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
5.
Das Öl in einen Wok oder einer hohen Pfanne erhitzen. Paprika, Pilze und Zwiebel darin scahrf anbraten. Brokkoli, Ingwer und Knoblauch hinzufügen und weitere 2 Minuten braten. Sojasauce und Zucker hinzufügen und mit Salz abschmecken.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved