Wonder Cream Pie mit Brombeeren

Aus LECKER-Sonderheft 2/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Dream big! Denn mit ein bisschen Glitzer oder Kokosraspeln geht alles. Auch ein Makronenboden für die sahnige Skyrcreme mit fruchtigem Extra.

Zutaten

Für  Stücke
  • 4   Eiweiß (Gr. M) 
  • 400 g   Kokosraspel  
  • 150 g   Agavendicksaft  
  • 500 g   Skyr (isländische Frischkäsezubereitung) 
  • 1 TL   Vanilleextrakt  
  • 1 Packung   Gelantine fix (2 Beutel à 15 g; kalt löslich) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 300 g   Brombeeren  
  •     Zimt  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Am Vortag für den Boden Eiweiß verquirlen, mit Kokosraspeln und 25 g Agavendicksaft vermischen. Eine Pieform (24 cm Ø) mit Backpapier aus­legen. Die Kokosmasse darin zu einem Boden andrücken, dabei einen Rand formen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) auf der untersten Schiene 15–20 Minuten backen. Heraus­nehmen und auskühlen lassen.
2.
Für die Füllung Skyr, 75 g Agaven­dicksaft, Vanilleextrakt und 15 g (1 Beutel) Gelatine ca. 1 Minute verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Auf den Kokosboden geben und glatt streichen. Über Nacht kalt stellen.
3.
Am nächsten Tag für das Topping Brombeeren evtl. waschen. 50 g Agavendicksaft, 2 Msp. Zimt, 125 ml Wasser und Hälfte Brombeeren in einem Topf mischen und aufkochen. 15 g Gelatine (1 Beutel) unterrühren. Topf vom Herd ziehen, die übrigen Beeren zu­geben und leicht zermusen. Für ca. 1 Stunde kalt stellen.
4.
Zum Servieren Pie vorsichtig aus der Form heben. Brombeeren darauf verteilen und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved