Wraps mit Putenbrust

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 2   Eier  
  • 200 ml   Milch  
  • 125 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 4 TL   Öl  
  • 100 g   leichte Salatcreme  
  • 100 g   fettarmer Joghurt  
  • 1-2 EL   Zitronensaft  
  • 1 TL   Curry  
  • 2   mittelgroße Möhren  
  • 1 Dose(n) (314 ml)  Mandarinen  
  • 4   Salatblätter  
  • 1/2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 50 g   geräucherte Putenbrust in dünnen Scheiben  
  • 1   Beet Kresse  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Eier, Milch, Mehl und Salz glatt rühren. Ca. 10 Minuten quellen lassen. Portionsweise im heißen Öl 4 große Pfannkuchen backen
2.
Salatcreme, Joghurt, Zitronensaft und Curry verrühren. Möhren schälen, waschen und grob raspeln. Mandarinen abtropfen lassen. Salat waschen und in feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden
3.
Pfannkuchen mit je 1 EL Currycreme bestreichen. Putenbrust darauflegen und mit übriger Currycreme bestreichen. Salat, Mandarinen, Möhren und Lauchzwiebeln darauf verteilen. Kresse abspülen, vom Beet schneiden und darüberstreuen. Pfannkuchen fest aufrollen und halbieren
4.
Getränk: kühles Bier
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved