Würstchen mit gebratenem Wirsing

0
(0) 0 Sterne von 5
Würstchen mit gebratenem Wirsing Rezept

Zutaten

Für Person
  • 200 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1 (ca. 40 g)  kleine Zwiebel 
  • 350 Wirsingkohl 
  • 1 1/2 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 1/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 (ca. 80 g, hergestellt aus Putenfleisch und Sonnenblumenöl)  Puten-Bratwurst 
  • 2 Stiel(e)  Petersilie 
  •     glatte Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Wirsing putzen, waschen und Strunk herausschneiden. Wirsing in Streifen schneiden.
2.
1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin anbraten. Wirsing zufügen und unter gelegentlichem Wenden bei mittlerer Hitze 6-8 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark zufügen, unterrühren und anschwitzen lassen.
3.
Mit Brühe ablöschen und weitere 8-10 Minuten bei schwacher Hitze schmoren. Inzwischen restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bratwurst darin rundherum bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten braten. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.
4.
Kartoffeln abgießen. Mit Petersilie bestreuen. Alles auf einem Teller anrichten. Nach Belieben mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved