Würzige Bratkartoffeln mit Spinat und Spiegelei

5
(1) 5 Sterne von 5
Würzige Bratkartoffeln mit Spinat und Spiegelei Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  festkochende Kartoffeln 
  • 200 Baby-Spinat 
  • 1   Schalotte 
  • 1   kleine Knoblauchzehe 
  • 2 EL  + 1 TL Rapsöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     gemahlene Muskatnuss 
  •     grober Pfeffer 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln am besten am Vortag waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten bissfest garen. Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und auskühlen lassen
2.
Spinat putzen, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln
3.
Kartoffeln in Würfel schneiden. 2 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze von allen Seiten ca. 6 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln herausnehmen und zugedeckt warm halten. Eier einzeln aufschlagen und in die Pfanne gleiten lassen. Bei mittlerer Hitze zu Spiegeleiern braten, mit Salz würzen
4.
Inzwischen 1 TL Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten- und Knoblauchwürfel darin glasig andünsten. Spinat zugeben und 3–4 Minuten zugedeckt mitdünsten, bis er zusammenfällt. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
5.
Kartoffelwürfel mit Spinat und Spiegeleiern auf Tellern anrichten und mit grobem Pfeffer bestreuen
6.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved