Zimt-Kartoffelrösti mit Portweinpflaumen

Aus LECKER 4/2016
0
(0) 0 Sterne von 5
Zimt-Kartoffelrösti mit Portweinpflaumen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  festkochende Kartoffeln 
  • 150 + 50 g + 50 g + 1 EL Zucker 
  • 300 ml  roter Portwein 
  • 500 TK-Pflaumen/-Zwetschen 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 250 Schmand 
  • 3   Eiweiß + 1 Ei (Gr. M) 
  • 2 EL  Mandelblättchen 
  •     Zimt 
  •     Salz 
  • 2 EL  Mehl 
  • 3–4 EL  Butterschmalz 

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Für die Rösti Kartoffeln mit Schale ca. 20 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken, schälen und abkühlen lassen.
2.
Für die Pflaumen 150 g Zucker in einem weiten Topf karamellisieren. Mit Portwein ablöschen, gefrorene Pflaumen und Vanillezucker einrühren. Aufkochen und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln. Dann Deckel abnehmen und offen etwas einköcheln, bis die Pflaumen weich, aber nicht zerkocht sind.
3.
Schmand mit 50 g Zucker verrühren. 3 Eiweiß steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln ­lassen. Den Eischnee unter den Schmand heben.
4.
Kartoffeln grob reiben. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten. Kartoffeln, Mandeln, 1 EL Zucker, 1 Msp. Zimt, 1 Prise Salz, Mehl und 1 Ei verkneten.
5.
Butterschmalz nach und nach in einer großen Pfanne erhitzen. Aus dem Kartoffelteig darin portionsweise kleine, flache Rösti von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun backen. Auf Küchen­papier abtropfen lassen und mit dem Schmand und Portweinpflaumen anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 860 kcal
  • 12g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 128g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: /media/recipes/desserts/dessert/Zimt-Kartoffelroesti-mit-Portweinpflaumen-rezepteZimt-Kartoffelrsti-mit-Portweinpflaumen-F7350802jpg.jpg

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved