Zitronen-Joghurt-Kuchen

3.575
(80) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 4   Bio Zitronen  
  • 300 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 250   weiche Butter  
  • 250 g   Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 200 g   griechischer Joghurt (10 % Fett) 
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zitronen heiß waschen, trocken reiben. Schale von 3 Zitronen dünn abraspeln, Früchte halbieren und Saft auspressen. Übrige Zitrone in Scheiben schneiden. Mehl, Salz und Backpulver mischen.
2.
Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Eier nacheinander unterrühren. Zitronenschale, Saft und Joghurt dazugeben. Mehlmischung esslöffelweise unterrühren.
3.
Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (ca. 24 x 30 cm) geben, glatt streichen und Zitronenscheiben darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved