Zitronen-Nudeln mit Garnelen

0
(0) 0 Sterne von 5
Zitronen-Nudeln mit Garnelen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Bio Zitrone 
  • 25 Parmesankäse 
  • 40 grobe Semmelbrösel (z. B. altbackenes Brötchen grob reiben) 
  • 8 EL  Olivenöl 
  • 200 tiefgefrorene Dicke Bohnen 
  • 1   Zucchini (ca. 200 g) 
  • 100 getrocknete Tomaten in Öl 
  • 1   Schalotte 
  • 300 breite Bandnudeln (z. B. Pappardelle) 
  •     Salz 
  • 200 küchenfertige Garnelen (ohne Schale, mit Schwanz) 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und Saft auspressen. Käse fein reiben. Semmelbrösel mit 4 EL Öl und Zitronenschale mischen. In einer kleinen Pfanne unter Wenden ca. 2 Minuten goldbraun rösten. In eine Schale füllen und auskühlen lassen.
2.
Bohnen in kochendem Wasser ca. 1 Minute blanchieren, abgießen, abschrecken und Bohnenkerne aus den Hülsen drücken. Zucchini waschen, trocken reiben und Enden abschneiden. Zucchini längs halbieren und in Scheiben schneiden. Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Schalotte schälen, halbieren und in Streifen schneiden.
3.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen. 2 EL Öl in einer großen, hohen Pfanne erhitzen. Garnelen darin unter Wenden ca. 2 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. 2 EL Öl ins Bratfett geben und erhitzen. Schalotte und Zucchini darin 2–3 Minuten braten. Tomaten mit Bohnen zugeben und ca. 1 Minute mit erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Garnelen zugeben.
4.
Nudeln abgießen, dabei ca. 100 ml Kochwasser auffangen. Nudeln und abgemessenes Kochwasser zum Gemüse geben, durchschwenken, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Nudeln auf Tellern anrichten. Käse und Zitronenbrösel mischen und auf den Nudeln verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 70g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved