Zitronenhähnchen mit Knoblauch und Thymian

Aus LECKER 11/2014
Zitronenhähnchen mit Knoblauch und Thymian Rezept

Während das lecker gewürzte Huhn im Ofen knusprig brät, haben Sie Zeit zu entspannen. Es ist ja schließlich Sonntag!

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertiges Hähnchen (ca. 1,5 kg) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 8   Knoblauchzehen 
  • 6 Stiel(e)  Thymian 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  • 1   Bio-Zitrone 

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Hähnchen von innen und außen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer ein­reiben. In einen Bräter setzen. Knoblauchzehen mit einer breiten Messerklinge etwas zerdrücken.
2.
Thymian waschen. Je die Hälfte ins Hähnchen füllen und drumherum verteilen. Hähnchen mit Öl bestreichen und im heißen Backofen ca. 1 1⁄2 Stunden braten. Nach ca. 30 Minuten 1⁄4 l Wasser angießen.
3.
Zitrone heiß waschen und die Schale mit einem Zestenreißer dünn abziehen. Oder Zitrone schälen und Schale in dünne Streifen schneiden. Frucht in Scheiben schneiden. Ca. 20 Minuten vor Ende der Bratzeit beides zugeben.
4.
Dazu passen Salat und Röstkartoffeln.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved