Zitronenmöhren

Aus LECKER-Sonderheft 2/2015
Zitronenmöhren Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Möhren 
  • 1⁄4 Salzwasser 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 1 Stück(e) (15 g)  Ingwer 
  • 3 Blätter  Bärlauch 
  • 1 TL  Koriandersamen 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  •     Zitronenschale 
  • 1 EL  Zucker 
  • 100 ml  Olivenöl 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
600 g Möhren putzen und schälen. Je nach Dicke längs halbieren oder vierteln. Zugedeckt in 1⁄4 l kochendem Salzwasser 8–10 Minuten garen. 1 Bio-Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale in feinen Streifen abziehen.
2.
Zitrone halbieren, 1 Hälfte auspressen. 1 Stück (15 g) Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. 3 Blätter Bärlauch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. 1 TL Koriandersamen in einem Mörser zerstoßen.
3.
Möhren aus dem Topf in ein Gefäß mit Deckel heben. 2 EL Zitronensaft, Zitronenschale, Ingwer, Koriander, 1 EL Zucker und ca. 100 ml Olivenöl in den Topf zum Möhrensud geben. Kurz aufkochen. Bärlauch zufügen.
4.
Sud über die Möhren gießen (sie sollen bedeckt sein, daher evtl. etwas Olivenöl zugießen). Auskühlen lassen. Mindestens 5 Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank ziehen lassen. Schmecken toll im Salat und auf Brot.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 160 kcal
  • 1g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved