Zucchini-Champignon-Ragout

Zucchini-Champignon-Ragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Zucchini 
  • 400 kleine Champignons 
  • 1 ( ca. 80 g)  Zwiebel 
  • 2 Packungen (à 400 g)  Gnocchi (frische Kartoffelklößchen) 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 150 Frühstücksspeck 
  • 4 Stiel(e)  Thymian 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 200 Schmand 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zucchini waschen, putzen in Streifen schneiden. Champignons putzen, säubern und halbieren. Zwiebel schälen, würfeln. Gnocchi in kochendem Salzwasser 1 Minute ziehen lassen, in einen Durchschlag gießen, abtropfen lassen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Gnocchi ca. 10 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Speck in Streifen schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck darin kross braten, herausnehmen. Zwiebel, Zucchini und Champignons ins Bratfett geben und unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Thymian waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen. Gemüse mit Brühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse in die Pfanne drücken. Thymian zugeben. Schmand unterrühren. Ragout mit den Gnocchi auf Tellern anrichten, Speck über das Gemüse verteilen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 66g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved