Zupfbrötchen

Aus LECKER-Sonderheft 5/2016
3.2
(5) 3.2 Sterne von 5
Zupfbrötchen Rezept

Und ist es draußen noch so kalt: Bei ­geschmolzenem Käse im heißen Laugenbrötchen wird uns richtig schön warm ums Herz.

Zutaten

Für Stück
  • 4   Laugenbrötchen 
  • 50 Kräuterbutter 
  • 8 Scheibe/n (à ca. 25 g)  Fontina (Bergkäse; ersatzweise Gruyère) 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  •     Backpapier 

Zubereitung

25 Minuten
einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Brötchen oben zweimal längs und dreimal quer ein-, aber nicht durchschneiden (so entsteht ein 12-teiliges Brötchengitter). Kräuterbutter in dünne Scheiben schneiden, Käse in kleine Stücke schneiden. Brötchen vorsichtig etwas auseinanderbiegen. Erst Butter, dann Käse in die Einschnitte stecken.
2.
Brötchen auf das Blech setzen. Im heißen Backofen ca. 12 Minuten goldbraun backen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Brötchen damit bestreuen und heiß servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 580 kcal
  • 23 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved