Zwiebel-Speck-Brot mit Porreekomplizen

Aus LECKER 11/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Zwiebel-Speck-Brot mit Porreekomplizen Rezept

Als die Weimarer Ermittler Dorn und Lessing am Einsatzort ankommen, finden sie nur noch Reste von Speck und Zwiebeln vor. Der „irre Iwan“ hatte das Baguette mit Schmand-Käse-Füllung bereits verschlungen

Zutaten

Für Stücke
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   kleine Stange Porree 
  • 1 EL  Öl 
  • 1 Pck. (à 125 g)  Schinkenwürfel 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 200 Emmentaler (Stück) 
  • 200 Schmand 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1/4 TL  gemahlener Kümmel 
  • 1   langes rustikales Baguette 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Porree waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schinken darin knusprig braten. Zwiebeln und Porree zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten braten. Vom Herd nehmen.
2.
Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Käse reiben. Schmand, Eier, Hälfte Käse und Hälfte Schnittlauch in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Mit Salz, Pfeffer und nach Belieben Kümmel würzen. Zwiebel-Speck-Mix unterrühren.
3.
Baguette in der Mitte längs einschneiden und leicht aufbrechen. Baguette auf das Blech setzen. Mit der Zwiebel-Eier-Masse füllen und mit übrigem Käse bestreuen. Im heißen Ofen 20–25 Minuten backen. Brot aus dem Ofen nehmen und mit übrigem Schnittlauch bestreuen. Baguette in Stücke schneiden und auftischen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Stücke ca. :
  • 450 kcal
  • 25g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved