Anregendes Mokka-Tangram

Aus LECKER-Sonderheft 2/2018
5
(1) 5 Sterne von 5

Foul! Während Sie noch geduldig hin und her schieben, vergreifen sich unbeherrschte Mitspieler bereits an den leckeren Stückchen mit koffeinhaltiger Glasur …

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • etwas + 230 g   Butter  
  • + 100 g   Butter  
  • etwas + 250 g   Mehl  
  • 30 g   Backkakao  
  • + 30 g   Backkakao  
  • 350 g   Zucker  
  • + 250 g   Zucker  
  • 2 gestrichene TL   Backpulver  
  •     Salz  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 125 ml   Buttermilch  
  • 1 TL   flüssiges Vanilleextrakt  
  • 30 g   Espressobohnen  
  • 5 EL   Milch  
  • 250 g   Puderzucker  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Ein tiefes Backblech (Fettpfanne; ca. 32 x 39 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Für den Teig 230 g Butter, 250 ml Wasser und 30 g Kakao in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen. 350 g Zucker, 250 g Mehl, Backpulver und 1⁄4 TL Salz in einer Rührschüssel mischen. Eier, Buttermilch und Vanilleextrakt gut verquirlen und zum Mehlmix geben. Heiße Kakaobutter zugeben. Alles mit den Schneebesen des Rührgerätes zu einem klümpchenfreien Teig verrühren. Auf das Blech gießen. Im heißen Ofen 20–25 Minuten backen.
2.
Für den Guss Espressobohnen grob zerstoßen. 100 g Butter, 30 g Kakao und Milch in einem Topf unter Rühren erhitzen. Puderzucker sieben. Heißen Butterkakao unterrühren. Espressobohnen unterrühren. Kuchen aus dem Ofen nehmen, Guss dar­über verteilen. Auskühlen lassen, in ca. 8 cm große Rauten oder Rechtecke schneiden.
3.
TIPP: Fertigen Kuchen am besten kühlen – dann bekommt der Guss leichten Crunch
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 210 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved