Apfel-Ingwer-Consommé

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Äpfel  
  • ca. 20 g   frischer Ingwer  
  • 2 Stiele   Zitronengras  
  • 1 EL   Ghee (ersatzweise Butterschmalz oder Öl) 
  • 1 TL   Kreuzkümmelsamen  
  • 1/2 TL   gemahlener Koriander  
  • 1 Msp.   gemahlener Kardamom  
  • 800 ml   Gemüsebrühe  
  • 150 ml   Milch  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 TL   getrockneter Thymian  
  • 2 TL   Edelsüß-Paprika  
  • 1 TL   Kurkuma  
  • 125 g   Maisgrieß  
  • 2   Urkarotten  
  •     Kresse zum Bestreuen 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Spalten in grobe Stücke schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Zitronengras putzen und waschen. Zitronengras mit dem Messerrücken leicht anklopfen und grob zerteilen.
2.
Ghee in einem Topf erhitzen. Kreuzkümmel darin ca. 1 Minute unter Rühren rösten, bis er duftet. Äpfel, Ingwer, Koriander und Kardamom zugeben und 2–3 Minuten andünsten. Mit Brühe ablöschen und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen.
3.
150 ml Wasser, Milch, 1/2 TL Salz, Pfeffer und Thymian und Gewürze in einen Topf geben und ca. 1 Minute köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen und Maisgrieß und Besam unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Ca. 1 Minute kräftig rühren, bis die Masse andickt. 1 eckige Auflaufform (insges. ca. Größe eines halben Backblechs) mit Backpapier auslegen. Polentamasse daraufgeben und ca. 0,5 cm flach drücken. Im Kühlschrank ca. 20 Minuten auskühlen lassen. Anschließend die Polenta in 2–3 cm breite Würfel schneiden.
4.
Karotten waschen, putzen und schälen. Karotten in längliche dünne Scheiben hobeln. Suppe durch ein feines Sieb gießen und zurück in den Topf geben. Zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Polentawürfel und Karottenscheiben in Schüssel anrichten und Suppe daraufgießen. Mit Kresse bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 280 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved