Apfel-Käsekuchen vom Blech

Apfel-Käsekuchen vom Blech Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 350 Mehl 
  • 425 Zucker 
  • 350 Butter 
  • 1 Prise  Salz 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 1,5 kg  Äpfel (z. B. Jonagold) 
  •     Saft von 2 Zitronen 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 400 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 1 kg  Magerquark 
  • 2 Päckchen  Puddingpulver "Grieß" 
  • 100 Mandelstifte 
  • 1 Glas (340 g)  Aprikosen-Konfitüre 
  •     Fett 
  •     Mehl 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Mehl, 175 g Zucker, 200 g Butter in Stückchen, Salz und 1 Ei mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Anschließend mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Viertel in Spalten schneiden. Mit dem Saft von 1 Zitronen beträufeln und beiseite stellen. Die Fettpfanne des Backofens (ca. 32 x 39 cm) fetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in der gleichen Größe ausrollen. In die Fettpfanne geben und andrücken. 150 g Butter, 250 g Zucker und Vanillin-Zucker cremig rühren. Frischkäse, Quark, 4 Eier, restlichen Zitronensaft und Puddingpulver nacheinander unterrühren. Masse auf dem Teig verteilen und glatt streichen. Äpfel dachziegelartig darauflegen, mit Mandelstiften bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 3) auf der unteren Schiene 45-50 Minuten backen. Konfitüre einmal aufkochen, pürieren. 10 Minuten vor Backzeitende Konfitüre auf die Äpfel streichen, zu Ende backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. In Stücke geschnitten servieren. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden. Foto: Först,

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved