Apfel-Kartoffel-Pfanne mit Blutwurst

3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   neue Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 500 g   Blutwurst  
  • 2 Stiel(e)   Majoran  
  • 2   rote Äpfel  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 3 EL   Öl  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Wurst in Scheiben schneiden. Majoran waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Viertel in Spalten schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Wurst darin unter Wenden ca. 6 Minuten anbraten. Herausnehmen und abtropfen. Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen. Im Bratfett in der Pfanne unter Wenden ca. 4 Minuten anbraten. Äpfel und Zwiebeln dazugeben und weitere ca. 6 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Wurst wieder dazugeben. Mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen. In der Pfanne servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved