Himmel und Erde aus der Pfanne mit gebratener Blutwurst

3.363635
(11) 3.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 2   Zwiebeln  
  • 50 g   Butterschmalz  
  • 2 (ca. 400 g)  Äpfel  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4–5 Stiel(e)   Majoran  
  • 200 g (ca. 6 cm Ø)  schnittfeste Blutwurst im Stück  
  • 2–3 EL   Mehl zum Wenden 
  •     Crème-fraîche  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. 30 g Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, Kartoffeln darin zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten.
2.
Zwischendurch 1–2 mal wenden. Zwiebeln zufügen, unterheben und zugedeckt weitere ca. 5 Minuten braten. Zwischendurch 1–2 mal wenden.
3.
Äpfel waschen, trocken reiben, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel in Spalten schneiden. Wenn die Kartoffeln leicht gebräunt sind, Äpfel zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt weitere 7–8 Minuten braten.
4.
Zwischendurch 2–3 mal wenden.
5.
Majoran waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Blutwurst aus der Pelle lösen, Wurst in ca. 8 dicke schräge Scheiben schneiden. Wurstscheiben in Mehl wenden, leicht abklopfen. 20 g Butterschmalz in einer weiteren Pfanne erhitzen.
6.
Blutwurst darin kurz unter Wenden scharf anbraten.
7.
Kartoffelpfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken. Majoran, bis auf etwas zum Bestreuen unterheben. Blutwurstscheiben darauf anrichten und mit restlichem Majoran bestreuen. Eventuell mit Crème fraîche anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved