Apfelküchlein mit Zimtzucker

Aus kochen & genießen 2/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/4 l   Milch  
  • 1/2 Würfel (21 g)  frische Hefe  
  • 150 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 4–5 EL   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4–5 EL   Butter  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 2–3   kleine Äpfel  
  •     Zimt  
  • 100 g   Crème fraîche  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Milch lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröckeln und auflösen. Mehl, 1 Prise Salz, 2–3 EL Zucker und Vanillin-Zucker in eine Schüssel geben. Hefemilch zugießen, alles glatt verrühren.
2.
2 EL Butter schmelzen. Eier trennen. Eigelb und Butter unter den Teig rühren. Zugedeckt am warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
3.
Äpfel waschen, trocken reiben und evtl. das Kerngehäuse ausstechen. Äpfel in je ca. 6 Scheiben schneiden.
4.
Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. 1 EL Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. 4 Apfelscheiben hineingeben. Je 2–3 EL Teig darauf verteilen. Pancakes von jeder Seite goldbraun backen, herausnehmen und warm stellen.
5.
Aus Rest Butter, Äpfeln und Teig weitere Pancakes backen. 2 EL Zucker und 1/2 TL Zimt mischen. Küchlein mit Crème fraîche oder Zimtzucker anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved