Appenzeller Gnocchi-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,2 kg   frische Gnocchi (Kühlregal)  
  •     Salz  
  • 250 g   Appenzeller Käse  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1   kleiner Topf Basilikum  
  • 800 g   Hähnchenfilet  
  •     Pfeffer  
  • 1   Zwiebel  
  • 150 g   Kirschtomaten  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Fett für die Form 
  •     Alufolie  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Gnocchi ca. 1 Minute in kochendem Salzwasser erhitzen. Käse reiben. Gnocchi abgießen und mit Sahne und Käse mischen. In eine gefettete Auflaufform geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen.
2.
Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen. Große Filets evtl. der Länge nach halbieren. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
3.
Tomaten waschen, halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch unter Wenden 10-12 Minuten braten. Fleisch in den Kräutern wenden und einzeln fest in Folie einpacken. Zwiebelringe im Bratfett goldbraun braten.
4.
Tomaten zufügen, kurz mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auflauf aus dem Ofen nehmen. Zwiebel und Tomaten darauf verteilen. Fleisch auspacken, in Scheiben schneiden und auf den Auflauf legen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved